Erstmals können Studenten österreichischer Hochschulen Arbeiten mit einem Schwerpunkt auf Animation und New Media beim Kurzfilmwettbewerb des Symposiums und Festivals “Under-the-Radar” einreichen. Aus den eingesendeten Filmen wird eine Auswahl zum Abschluss des Symposiums am 16. April 2016 im Wiener Metro Kinokulturhaus präsentiert. Eine Jury prämiert unter diesen die Gewinner.

PREISE

RADAR AWARD - Bester Animationsfilm,
in der Höhe von 1000,- Euro, gestiftet von der Universität für angewandte Kunst Wien
RADAR AWARD SOFT - Beste Animationstechnik,
eine Jahreslizenz der Animations Software “Toon Boom Harmony Advanced”, gestiftet von Toon Boom.
RADAR AUDIENCE AWARD
ein Huion Pen Display, gestiftet von HUION
Folgende Einreichbedingungen sind zu beachten:

Zur Teilname sind nur Filme berechtigt, die von StudentenInnen nach dem 1. Januar 2015 produziert worden sind. Die eingereichten Filme müssen einen signifikanten Anteil an Animationen oder New Media Zugängen enthalten um zugelassen zu werden. Mögliche vorhandene Sprachen oder Texte müssen mit englischen Untertiteln oder Übersetzungen versehen sein. Die Laufzeit der eingereichten Arbeiten darf nicht länger als 9 Minuten und 27 Sekunden betragen. Die Filme müssen als digitale Files im bestmöglichen Format online eingereicht werden. Eine künstlerische Absicht der FilmemacherInnen sollte erkennbar sein und Filme mitsamt Einreichformular müssen bis 31. März 2016 beim Veranstalter angekommen sein.

FilmemacherInnen bitte das vollständig ausgefüllte Einreichformular (HIER erreichbar >>>) inklusive eines Download-Links des eingereichten Filmes an folgende Adresse schicken: radar-award@under-radar.com

Unbedingt das Produktionsjahr und die verantwortlichen MitarbeiterInnen an Buch, Regie und Produktion angeben. Es muss nachweisbar sein, dass die beteiligten Personen zum Zeitpunkt der Produktion als StudentInnen an einer österreichischen Hochschule (Universitäten oder Fachhochschulen) angemeldet waren.

Das Symposium und Festival “Under-the-Radar” wird zum 6. Mal als Initiative von ASIFA AUSTRIA und Webster Vienna Private University vom
14.-16 April 2016 im MuseumsQuartier und Metro-Kino in Wien stattfinden. Der “RADAR-AWARD” wird erstmals von der Universität für angewandte Kunst Wien als Kooperationspartner gestiftet.


For the first time students enrolled at Austrian universities can submit films that have a focus on animation and new media at a competition taking place during the “Under-the-Radar” symposium and festival. From all films that had been sent in a limited selection will be presented towards the end of the symposium on April 16th at Metro-Kino in Vienna. A jury will select among these presented films the winner of the 1000,- Euro award that the Universität für angewandte Kunst Wien donated.

Please comply with all the following conditions to submit your film:

Only films that had been produced by students after January 1, 2015 are eligible for the competition. The films must contain a significant amount of animation or new-media approaches to be admitted. Any languages or texts contained in the work must be translated with subtitles or other forms of translations within the pieces. The running time may not be longer than 9 minutes and 27 seconds. Films must get submitted online in the best possible and available digital format. An artistic intention of the filmmakers must be recognizable and the films together with this submission-form must arrive with the organisers until March 31, 2016.

Filmmakers please send the completely filled out form (available HERE >>> ) including a download-link to this e-mail address: radar-award@under-radar.com

Make sure that you included the production date and the contributors responsible for story, directing and production. It must be possible to prove that the involved people had been enrolled at an Austrian university (including Fachhochschulen) during the time of the production of the film.

For the 6th time the symposium and festival “Under-the-Radar” will be held as a collaboration between ASIFA AUSTRIA and Webster Vienna Private University. It will take place from April 14th - 16th 2016 at the MusemsQuartier and the Metro-Kino in Vienna. The“RADAR-AWARD” will be sponsored and supported by our new partner, the Universität für angewandte Kunst Wien.